Bahn-Europameisterschaft 2017 Velodrom Berlin, 19. - 22. Oktober

Berlin

Berlin ist eine ganz besondere Stadt, sie erfindet sich ständig neu. Der rasante Wandel, den die „Spreemetropole“ seit dem Mauerfall politisch, gesellschaftlich und architektonisch durchlaufen hat, beweist vor allem eins: Berlin ist eine Stadt, die geistigen und räumlichen Entfaltungsraum bietet.

Foto: Wolfgang Scholvien
Foto: Wolfgang Scholvien

Die dynamische und weltoffene Metropole Berlin steht für Kunst, Kultur und Kreativität, für Wissenschaft und Forschung. Diese einzigartige Mischung gibt der Stadt ein ganz besonderes Flair. Sie macht Berlin zu einer der wichtigsten Kulturmetropolen Europas und zu einem der drei beliebtesten Reiseziele weltweit. Viele Gäste kommen aber nicht allein zum Sightseeing, sondern auch wegen des Shoppings, der Gastronomie und des bunten Nachtlebens gern nach Berlin.

Foto: ArGe Fanfest Berlin
Foto: ArGe Fanfest Berlin

Berlin ist darüber hinaus auch als Sportmetropole längst in die internationale Spitzenklasse aufgestiegen. Die deutsche Hauptstadt ist aufgrund ihrer hervorragenden Wettkampfstätten immer wieder Bühne für sportliche Highlights von internationalem Renommee. Mit herausragenden internationalen Sportevents, wie z.B. dem Finale der UEFA Champions-League 2015 oder bei der Leichtathletik-EM 2018, stellt die Stadt Berlin immer wieder ihre Qualitäten als professionelle und sympathische Gastgeberin heraus. Über 80.000 Aktive werden vom 3. Bis zum 10. Juni 2017 zum Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin erwartet. Das Berliner Olympiastadion ist seit dem Jahr 1985 Austragungsort des DFB-Pokalfinales. „Berlin, Berlin. Wir fahren nach Berlin.“ – so erklingt es, wenn die Fans den Einzug ihres Teams ins Finale feiern. Berliner Athletinnen und Athleten gehören in den verschiedensten Sportarten zur Weltspitze. Nur in Berlin gibt es gleich sechs Proficlubs.

Für Herzblut sorgen die Berlinerinnen und Berliner, die einerseits die bunt gekleideten und feiernden Fangruppen willkommen heißen, sich aber auch gerne mitreißen lassen - wie etwas beim BMW Berlin-Marathon oder beim Internationalen Stadionfest (ISTAF) - und es selbst sehr gut verstehen, ihre Helden hochleben zu lassen - so zum Empfang der Fußball-Weltmeister 2014 und der Handball-Europameister 2016.

Auch im Breitensport bietet Berlin beste Bedingungen für Training und Wettkampf. Bei über 2.400 Sportvereinen ist die Auswahl an Sportarten entsprechend groß. Über 2.000 Sportanlagen sowie zahlreiche Parks und Grünflächen stehen für ein großes Potenzial an Sportmöglichkeiten und damit auch für die Lebensqualität in Berlin.

Eine Reise nach Berlin ist also immer lohnenswert.

Weitere Informationen: www.visitberlin.de